Klimafonds Allgäu: Für nachhaltige Projekte in der Region

Die Unterstützung regionaler Projekte vor Ort ist wesentlicher Bestandteil des Bündnisses klimaneutrales Allgäu 2030. Hierfür wurde der Klimafonds Allgäu gegründet, in den ein Teil der Kompensationszahlungen der Bündnis-Partner fließt. Daraus werden regionale Projekte unterstützt. Bürger, Kommunen, Vereine oder Unternehmen können Vorschläge und Ideen einreichen. Projektanträge für 2021 müssen bis 31. Juli unter der Mailadresse klimafonds(at)eza-allgaeu.de eingereicht werden. Allein in diesem Jahr werden insgesamt 50.000 Euro verteilt.

Zu den Förderbedingungen
Projektantrag zum Download
Erklärung Antragsteller

Natürlich geht es auch hier um Nachhaltigkeitsprojekte, die ohne die finanzielle Unterstützung nicht wirtschaftlich durchgeführt werden können. Das Spektrum reicht von Projekten rund um erneuerbare Energien, Mobilität und Bildungsarbeit bis hin zum Einsatz von Pflanzenkohle in der Landwirtschaft oder Biodiversitäts-Maßnahmen.

Ob und in welcher Höhe die Projekte unterstützt werden, entscheidet der Klimabeirat, der mit Bündnispartnern besetzt ist, am 21. September 2021.

Mehr zum Klimabeirat