Klug-Conservation

Zollstraße 2
87509 Immenstadt

+49 (0)8323 9653 30
info(at)klug-conservation.de

www.klug-conservation.de

Wir machen beim Bündnis mit, weil...

Klug-Conservation

...unser Handlungsprinzip der Nachhaltigkeit gilt. Die Menschen und unsere Umwelt stehen im Mittelpunkt unserer unternehmerischen Entscheidungen. Ressourcen schonen, Regenerationsfähigkeit erhalten und soziales Handeln sind unsere Motivation.

Michael Kühner und Peter Lang, Geschäftsführende Gesellschafter KLUG-CONSERVATION

Über uns

Klug-Conservation

Die Marke KLUG-CONSERVATION forscht, entwickelt und produziert für alle, denen wertvolle Kulturgüter anvertraut sind. Unser Ziel "Werte zu bewahren“ geht über unsere Produkte hinaus und bezieht auch die menschliche und soziale Komponente mit ein. Unser symbolisches rotes Band unterstreicht dabei die Verbindung von der Konservierung des Kulturerbes mit unserem Anspruch des ethischen Handelns und dem daran angeknüpften Schaffen ideeller Werte. Für Mensch und Kulturgut setzen wir uns Tag für Tag mit voller Kraft ein.

Unser Beitrag für mehr Klimaschutz

Produkte aus alterungsbeständigen Papierwerkstoffen

Von KLUG-CONSERVATION entwickelte, hergestellte und vertriebene Produkte werden aus 100% Frischfaserzellulose mit FSC Zertifizierung hergestellt. Verwendete Klebstoffe und Zusatzstoffe sind nachhaltig produziert aus natürlichen Rohstoffen, wie pflanzliche Stärke oder Gelatine. Abfälle werden sortenrein der Wiederverwertung zugeführt. Im Rahmen unseres Qualitätsmanagementsystems sind alle Prozesse beschrieben und werden stets überwacht.

Energieeffizienz

Wir achten bei allen Produktionsprozessen darauf, sorgsam mit Ressourcen umzugehen. Unser Produktionsgebäude ist ein Passivhaus nach EnEV Standard. Über eine Solaranlage mit Batteriespeicher werden ca. 65% des benötigten Stroms vor Ort erzeugt und verbraucht. Zugekaufter Strom ist 100% Ökostrom (erneuerbare Energien, 100% Klimaneutralität). Der Anteil des selbsterzeugten und genutzten Stroms soll in den nächsten Jahren durch verbesserte Speichermöglichkeiten erhöht werden.

Soziales Engagement

KLUG-CONSERVATION engagiert sich im Katastrophenfall im Bereich der Erhaltung von mobilen Kulturgütern, z.B. beim Oder-Hochwasser vor einigen Jahren, beim Einsturz des Kölner Stadtarchivs, beim Brand der Herzogin Anna Amalia Bibliothek in Weimar und lokal im Bereich der Förderung von Schulen, Kindergärten, Sportvereinen, Museen, Archiven und Bibliotheken. Für KLUG-CONSERVATION arbeiten regelmäßig gemeinnützige Behinderteneinrichtungen.